Männliche C-Jugend » Bezirksliga Sachsen-Mitte · Saison 2021/2022

Knappe Niederlage nach guter Team-Leistung

12. Spieltag | Sonntag, 8. März 2020
HSV Weinböhla gegen SG Klotzsche | 22:24 (8:11)

Veröffentlicht am Dienstag, 10. März 2020 · Autor: Frank Fittkau

Die Überraschung blieb aus – die C-Jungs konnte das Spiel gegen die SG Klotzsche lange offen halten, für einen Punktgewinn hat es am Ende nicht gereicht.

HSV Weinböhla, Männliche C-Jugend, Bezirksklasse Sachsen-Mitte, Saison 2019/2020

Männliche C-Jugend, Bezirksklasse Sachsen-Mitte, Saison 2019/2020

Foto: Verein

Die C-Jugend des HSV erwartete den Tabellenvierten, SG Klotzsche zum Heimspiel. Nachdem die HSV-Jungs das Hinspiel klar mit 22:29 verloren haben, wollten sie sich nun von ihrer besseren Seite zeigen. Leider fehlten mit Benno und Tom K. gleich zwei Rückraumspieler. Dennoch wollte die HSV-Sieben nach dem zurückliegenden (wenig überzeugenden) Spiel bei der HSG RiO endlich wieder eine vorbildliche, kampfstarke und disziplinierte Teamleistung zeigen.

Auch wenn das Spiel am Ende knapp mit 22:24 verloren wurde, so wurden doch die genannten Dinge vorbildlich von allen Mannschaftsteilen umgesetzt.

Lange konnte man das Spiel offen halten, zeigte vor allen Dingen in der Abwehr eine sehr bewegliche und leidenschaftliche Leistung. Auch im Angriff wurde oft versucht, den Ball zu spielen, ohne Ball zu laufen und den besseren Mitspieler zu sehen.

Leider gab es im Laufe der Spielzeit diese oder jede Fehlentscheidung der Akteure im Angriff zuviel, die eine Überraschung verhinderten.

Das Team kann auf dieser sehr guten Leistung aufbauen. Kann man diese wiederholen, sind in dieser Saison noch einige Erfolge möglich.

Das Team bedankt sich ausdrücklich bei Jonathan und Moritz aus der D-Jugend, die abwechselnd die C-Jugend unterstützen und auch bei den beiden Schiedsrichtern für eine gute Leistung.

Der HSV spielte mit: Theo und Jonathan (beide im Tor), Norick, Robin T. (2), Robin R. (2), Leon (6), Tom Cl. (1), Jan-Jonas (4), Eric, Adis (3), Enrico (5)