Weibliche A-Jugend » Bezirksliga Sachsen-Mitte · Saison 2020/2021

Guter Auftritt, knapper Sieg

2. Spieltag | Samstag, 26. September 2020
Leipziger HV Nord gegen HSV Weinböhla | 22:23 (11:14)

Veröffentlicht am Montag, 28. September 2020 · Autor: Tim Geißler

Die A-Mädels gewannen ihr Auswärtsspiel in Leipzig. Dabei machten sie es am Ende auch noch richtig spannend...

Weibliche A-Jugend, HSV Weinböhla, Bezirksliga Sachsen-Mitte, Saison 2020/2021

Weibliche A-Jugend, HSV Weinböhla, Bezirksliga Sachsen-Mitte, Saison 2020/2021

Zum zweiten Spiel der Saison ging es in die Messe­stadt zum Leipziger HV Nord. Dank der Unter­stüt­zung von vier B-Jugend-Mädels waren genügend Wech­sel­mög­lich­keiten vorhanden. Nach dem Heim­er­folg gegen die SG Rödental/Radeberg II war die Stimmung in der Mann­schaft sehr gut und die Mädels waren heiß auf den nächsten Erfolg! DANKE nochmal an die Eltern der Spieler die diese Auswärts­fahrt erst möglich gemacht haben!

Die ersten 15 Minuten verliefen so wie man es sich erhofft hatte und wir konnten einen Acht-Tore-Vorsprung (3:11/17.) heraus­spielen. Durch Unkon­zen­triert­heiten und ein wenig Unglück ging man mit 11:14 in die verdiente Halb­zeit­pause.

Beim Pausentee gab der Trainer letzte Anwei­sungen und moti­vierte nochmal alles und jeden für Halbzeit zwei.

Die sich aber schwie­riger gestalten sollte als ange­nommen. Immer mehr Tech­ni­sche Fehler schlichen sich in das Spiel und so gelangen den Leip­zi­ge­rinnen leichte Tore, sodass wir unseren Vorsprung verspielten und es plötzlich 22:22 (51.) stand. Bei nur noch zehn Minuten auf der Uhr machten beide Mann­schaften nochmal Druck nach Vorne.

Doch Lexa-Marie (1) gelang in der 57. Minute das am Ende entschei­dende 23. Tor für Weinböhla und sicherte unserer Mann­schaft damit die nächsten zwei Punkte.

Weiter so, Mädels!

Der HSV spielte mit: Vanessa (TW), Cindy (TW); Cora, Paula (1), Emma (11), Lexa-Marie (1), Marie-Luise (5), Amelie, Clara, Miriam, Sina-Michelle, Luisa, Gina Maria (3), Leonie (2)