HSV Weinböhla
P1080466

Pokalsieg – Der krönende Saisonabschluß in Bärenstein

Pokalturnier | TSV Bärenstein | SG Ruppendorf | HSV Weinböhla

Veröffentlicht am Sonntag, 10. Juni 2018 · Autor: Reinhard Liebe

Nach dem enttäuschenden Unentschieden (19:19) in der Bezirksliga-Endrunde, was unseren C-Mädels eine bessere Platzierung kostete, fuhren alle mit gemischten Gefühlen nach Bärenstein zum Kleinfeldturnier. Die Einladung hatten wir ohne zögern angenommen, bot sich dadurch die letztmalige Gelegenheit, sich für den verlorenen Punkt in der Bezirksliga zu revanchieren. Alle waren hoch motiviert und neugierig auf Handball unter freiem Himmel. Verstärkt wurde der „alte“ C-Jugend-Jahrgang durch 3 neue Spielerinnen, welche in der abgelaufenen Saison noch sehr erfolgreich in der D-Jugend gespielt haben.

Nach ca. 60 min Fahrt und frühen Aufstehen, kamen wir in Bärenstein an und waren beeindruckt von der angenehmen Atmosphäre unter der das Turnier statt finden sollte und letztendlich stattfand. Auch der Wettergott war in die Organisation mit eingebunden, garantierte er doch für trockene, wenn auch etwas zu warme Verhältnisse bis zum Ende des Turniers.

Pünktlich gegen 10:00 Uhr begann das Turnier der weiblichen C-Jugend mit dem erwarteten Paukenschlag HSV Weinböhla gegen TSV Bärenstein. Der Turnierablauf war so gestaltet, das es jeweils ein Hin- und Rückspiel a 15 min gab. Es galt von Anfang an hochkonzentriert zu spielen, um die kurze Spielzeit und damit das ganze Spiel nicht zu verschlafen. Sofort legen unsere Mädels los und zeigten von Anfang an, dass Sie diesen Pokal und damit die Revanche wollten. Bärenstein war bemüht, hatte aber zu keine Zeit eine wirkliche Chance, das Spiel offen zu gestalten. Weinböhla gewann mit sieben Toren Differenz und stellte damit die Weichen hin zum Pokalsieg. In den Spielen gegen die SG Ruppendorf konnten sich unsere „Neuen“ beweisen, was diese auch in sehr eindrucksvoller Weise taten, ließen sie auch in diesen Spielen nichts anbrennen, indem Sie diese mit hoher Tordifferenz gewannen.

Das Rückspiel gegen den TSV Bärenstein sollte nun die Entscheidung bringen, aber auch hier spielten unsere Weinböhlaer Mädels hochkonzentriert und Bärenstein musste sich wieder mit einer hohen Tordifferenz geschlagen geben.

Fast pünktlich etwas nach 14:00 Uhr wurde dann unsere weibliche C-Jugend zum Pokalsieger gekrönt und alle waren überglücklich. Evtl. bekommen wir im nächsten Jahr die Gelegenheit, diesen Pokal zu verteidigen, als Saisonabschluß wäre das bestimmt wieder ein Highlight, welches wir gern wahrnehmen würden. Großes Lob und Dankeschön an die „Neuen“, welche sich nahtlos einfügten und damit ihren Beitrag am Erfolg leisteten.

Für den HSV Weinböhla spielten: D. Plötz (TW), E. Hellmich, P. Geffarth , L. Geffarth; C. Gommlich, P. Günther, C. Günther, M. Franke, S. Ettrich, P. Lange, L. Hampel, Cora Chrobock

Zum Seitenanfang