2. Männermannschaft » Bezirksklasse Sachsen-Mitte · Saison 2019/20

Starke Defensive beschert ersten Auswärtssieg der Saison.

6. Spieltag | Samstag, 2. November 2019
SG Klotzsche II gegen HSV Weinböhla II | 17:24 (6:12)

Veröffentlicht am Mittwoch, 6. November 2019 · Autor: Manuel Talkenberg

Nach der Pokalniederlage wechseln die Bezirksklasse-Männer wieder in die Erfolgsspur: Gegen die SG Klotzsche II steht am Ende ein deutlicher 17:24-Auswärtserfolg zu Buche.

2. Männermannschaft HSV Weinböhla Saison 2019/20

2. Männermannschaft HSV Weinböhla, Bezirksklasse Sachsen-Mitte, Saison 2019/20

Foto: Verein

Zu einem deutlichen und nie gefährdeten Auswärtssieg kam die Zweitvertretung des HSV Weinböhla am 6. Spieltag der Bezirksklasse Sachsen Mitte im Gastspiel bei der SG Klotzsche 2. Nach der Pokalniederlage vorige Woche und auch gewarnt durch den starken Saisonstart der Heimmannschaft, legte der HSV die Priorität auf die Defensivarbeit. Nach kleineren Startschwierigkeiten und einem 0:2 Rückstand, drehte man die Partie in den darauffolgenden Minuten in eine 6:2 Führung, die im gesamten Spielverlauf nicht wieder abgegeben werden sollte. Mit einer deutlichen 6:12 Pausenführung ging es in die Katakomben.

Lobende Worte gab es für die starke Abwehr und Torwartleistung, aber auch mahnende Worte, da der Gastgeber in den vorherigen Spielen immer im zweiten Durchgang noch zulegen konnte.
Jedoch lies der HSV im zweiten Abschnitt nichts anbrennen, die Abwehrreihe stand weiterhin sattelfest, so dass die Gästeführung immer zwischen 7 und 10 Toren pegelte und nach Abpfiff der Partie ein deutlicher 17:24-Auswärtssieg zu Buche stand.

Im nächsten Heimspiel am kommenden Samstag, erhält der HSV die Möglichkeit zur Revanche für die Pokalschlappe im Derby gegen den SV Niederau 2. Da sollte nahtlos an die Defensivleistung angeknüpft werden, um den nächsten Heimsieg gegen einen mit Sicherheit wieder hochmotivierten Ortsnachbarn einzufahren.