2. Männermannschaft » Bezirksklasse Sachsen-Mitte · Saison 2019/20

Rehabilitation gelungen

5. Spieltag | Samstag, 5. Oktober 2019
HSV Weinböhla II gegen SG Bärenstein/Bad Gottleuba | HSV Weinböhla 2. vs SG Bärenstein/Bad Gottleuba 31:16 (15:5)

Veröffentlicht am Dienstag, 8. Oktober 2019 · Autor: Manuel Talkenberg

Souveräner Heimsieg: Gegen den Absteiger aus der Bezirksliga Sachsen-Mitte verbucht die zweite Männer-Mannschaft einen Start-Ziel-Sieg.

2. Männermannschaft HSV Weinböhla Saison 2019/20

2. Männermannschaft HSV Weinböhla, Bezirksklasse Sachsen-Mitte, Saison 2019/20

Foto: Verein

Gut erholt von der deftigen Abreibung beim Spit­zen­reiter in der Vorwoche, präsen­tierte sich die Zweit­ver­tre­tung des HSV am 5. Spieltag zuhause gegen den letzt­jäh­rigen Absteiger aus der Bezirks­liga Sachsen-Mitte, der SG Bärenstein/Bad Gottleuba. Von Beginn an zeigte man die vom Trainer gefor­derte Reaktion. Über die Stationen 3:0, 7:2 und 10:3 wurde schon früh für klare Verhält­nisse gesorgt. Beim Stand von 15:5 ging es in die Halb­zeit­pause. Ein bis dato zufrie­dener Co-Trainer Frie­de­mann beschwor noch einmal die Mann­schaft an der sehr guten Defen­siv­leis­tung der ersten Hälfte anzu­knüpfen.

Und auch die zweiten 30 Minuten domi­nierte der HSV. Auch wenn die Abwehr nicht mehr ganz so sattel­fest wie noch in den ersten 30 Minuten war, lies man den Gegner nicht mehr näher als auf 8 Tore kommen. Zum Ende der Begegnung schwanden allmäh­lich die Kräfte des Gegners und man gestal­tete das Ergebnis dann noch recht deutlich auf 31:16.

Nach der Feri­en­pause trifft man dann am Samstag, 2. November 2019, auswärts auf die SG Klotzsche, dort will man dann auch auswärts endlich die ersten Punkte einfahren.

Ein großes Danke­schön gilt noch den beiden Schieds­rich­tern Philipp H. und Konrad, beides noch Jugend­spieler und sehr neu an der Pfeiffe. Sie leiteten die Partie sehr aufmerksam und bemer­kens­wert souverän.