2. Männermannschaft » Bezirksklasse Sachsen-Mitte · Saison 2019/20

Rehabilitation gelungen

5. Spieltag | Samstag, 5. Oktober 2019
HSV Weinböhla II gegen SG Bärenstein/Bad Gottleuba | HSV Weinböhla 2. vs SG Bärenstein/Bad Gottleuba 31:16 (15:5)

Veröffentlicht am Dienstag, 8. Oktober 2019 · Autor: Manuel Talkenberg

Souveräner Heimsieg: Gegen den Absteiger aus der Bezirksliga Sachsen-Mitte verbucht die zweite Männer-Mannschaft einen Start-Ziel-Sieg.

2. Männermannschaft HSV Weinböhla Saison 2019/20

2. Männermannschaft HSV Weinböhla, Bezirksklasse Sachsen-Mitte, Saison 2019/20

Foto: Verein

Gut erholt von der deftigen Abreibung beim Spitzenreiter in der Vorwoche, präsentierte sich die Zweitvertretung des HSV am 5. Spieltag zuhause gegen den letztjährigen Absteiger aus der Bezirksliga Sachsen-Mitte, der SG Bärenstein/Bad Gottleuba. Von Beginn an zeigte man die vom Trainer geforderte Reaktion. Über die Stationen 3:0, 7:2 und 10:3 wurde schon früh für klare Verhältnisse gesorgt. Beim Stand von 15:5 ging es in die Halbzeitpause. Ein bis dato zufriedener Co-Trainer Friedemann beschwor noch einmal die Mannschaft an der sehr guten Defensivleistung der ersten Hälfte anzuknüpfen.

Und auch die zweiten 30 Minuten dominierte der HSV. Auch wenn die Abwehr nicht mehr ganz so sattelfest wie noch in den ersten 30 Minuten war, lies man den Gegner nicht mehr näher als auf 8 Tore kommen. Zum Ende der Begegnung schwanden allmählich die Kräfte des Gegners und man gestaltete das Ergebnis dann noch recht deutlich auf 31:16.

Nach der Ferienpause trifft man dann am Samstag, 2. November 2019, auswärts auf die SG Klotzsche, dort will man dann auch auswärts endlich die ersten Punkte einfahren.

Ein großes Dankeschön gilt noch den beiden Schiedsrichtern Philipp H. und Konrad, beides noch Jugendspieler und sehr neu an der Pfeiffe. Sie leiteten die Partie sehr aufmerksam und bemerkenswert souverän.