Weibliche C-Jugend » Bezirksliga Sachsen-Mitte · Saison 2019/20

Mit Heimsieg in die Herbstferien

5. Spieltag | Samstag, 5. Oktober 2019
HSV Weinböhla gegen HSG Riesa/Oschatz | 24:12 (10:5)

Veröffentlicht am Donnerstag, 10. Oktober 2019 · Autor: Reinhard Liebe

Mit einem deutlichen Heimsieg gehen die C-Mädels in die Herbstferienpause. Gegen die HSG RiO fehlte die Stammtorhüterin, doch zwei Mädels vertraten sie hervorragend.

051019_C

Am 5. Spieltag hatten unsere Mädels die HSG Riesa/Oschatz in der Nass­au­halle zu Gast. Natürlich waren alle hoch motiviert und der bisher sehr gute Start in die Saison sollte bestätigt und ein Platz in der oberen Tabel­len­hälfte gefestigt werden.

Das Spiel begann ausge­gli­chen, aller­dings änderte sich das nach dem letzt­ma­ligen Gleich­stand beim 3:3, denn ab da zündeten unsere Mädels den Turbo und konnten sich beim Stand von 10:3 mit 7 Toren absetzen. Die Gäste aus Oschatz konnten bis zur Pause noch mit 2 Toren verkürzen und so ging es mit 10:5 in die Kabinen.

Die zweite Spiel­hälfte begann mit einem beru­hi­genden Fünf-Tore-Polster für unsere C-Jugend. Über die Stationen 16:6 und 20:10 konnte der Vorsprung auf 10 Tore ausgebaut werden. Beim 24:12 endete das Spiel mit einem verdienten Sieger HSV Weinböhla.

Nach vier Siegen und einer Nieder­lage stehen wir aktuell auf dem 3. Platz der Bezirks­liga. Sechs Spieler betei­ligten sich am Torerfolg. Besonders hervor­zu­heben sind Leonie und Lexa, welche unsere verhin­derte Stamm­tor­hü­terin sehr gut vertraten und mit je eine Spiel­hälfte im Tor und auf dem Spielfeld einen beson­deren Anteil an diesem Erfolg hatten.

Der HSV spielte mit: L. Hampel (TW, 6), L. Heine (TW, 4), P. Lange (7), C. Chrobok  (3), J. Sorokin (3), A. Klapschuweit (1), L. Köhler, E. Wendt, A. Graf, C. Apitz, M. Zenkner, C. Schultz