Männliche C-Jugend » Bezirksliga Sachsen-Mitte · Saison 2018/19

Klarer Sieg auch im Rückspiel

18. Spieltag | 24. März 2019
HSV Weinböhla gegen SG Klotzsche | 35 : 16 (18 : 7)

Veröffentlicht am Montag, 25. März 2019 · Autor: Dietmar Liesch

Den etwas zähflüssigen Beginn – 4 : 2 nach zehn Minuten – kann man getrost vernachlässigen und eigentlich den Bericht des Hinspiels kopieren. Die Abwehr stand sicher, allen voran Alwin. Franz hielt wieder zuverlässig. Absolut beeindruckend waren die Soloaktionen Florens‘, ...

Männliche C-Jugend, HSV Weinböhla, Saison 2018/19

Den etwas zähflüssigen Beginn – 4 : 2 nach zehn Minuten – kann man getrost vernachlässigen und eigentlich den Bericht des Hinspiels kopieren.

Die Abwehr stand sicher, allen voran Alwin. Franz hielt wieder zuverlässig. Absolut beeindruckend waren die Soloaktionen Florens‘, der die Gegenspieler mit Höchstgeschwindigkeit wie Slalomstangen umspielte. Es gab wirklich nicht viel zu kritisieren, allerdings muss die zaghafte Gegenwehr der Randdresdner in die Einschätzung einbezogen werden.

So kam es in der zweiten Hälfte zur Einwechslung der restlichen Spieler. Lobend erwähnt werden muss hier Robin, der einen Strafwurf ausgesprochen cool versenkte und auch ein schönes Tor aus dem Rückraum erzielte. Eric hielt ganz ordentlich, bei flachen Würfen hatte er aber weiterhin Probleme.

Neben Florens waren auch Alwin mit knackigen Fernwürfen, Felix, Tom und Linus im Angriff sehr wirkungsvoll. Sebastian glänzte mit seinem ausgeprägten Spielverständnis, muss jedoch torgefährlicher werden.

Schade, dass der eine oder andere Einwechselspieler seine durch aus vorhandenen Chancen nur unzureichend nutzte.

 

 

 

Der HSV spielte mit: Franz-Frederic Horn und Eric Drewes im Tor, Felix Büttner (6), Sebastian Damme, Oskar Steinike, Til Kopatschek, Florens Mähler (13), Alwin Nitsche (8), Philipp Schöbel, Linus Duroldt (3), Enrico Gruber, Tom Krause (3) und Robin Riedel (2)