Männliche C-Jugend » Bezirksliga Sachsen-Mitte · Saison 2019/20

Ungefährdeter Erfolg

22. Spieltag | Sonnabend, 4. Mai 2019
SSV Lommatzsch gegen HSV Weinböhla | 15:35 (6:20)

Veröffentlicht am Montag, 6. Mai 2019 · Autor: Dietmar Liesch

Am letzten Spieltag gab es noch einmal einen deutlichen Sieg gegen Lommatzsch.

DSC4896

Etwas anderes als ein klarer Sieg gegen die körper­lich deutlich unter­le­genen Lommatz­scher Buben kam nicht in Frage, selbst wenn mit Til, Oskar, Linus und Florenz vier Spieler aus unter­schied­li­chen Gründen fehlten. Hilfe erhielten wir aus der D-Jugend. Benno und Adis machten ihre Sache ganz ordent­lich. Adis kam sogar zu zwei Torer­folgen.

Heraus­ra­gend spielte Tom, sowohl in der Abwehr als auch im Angriff. Alwin stand ihm keines­falls nach. Auch Felix fand nach anfäng­li­chen Problemen mehrfach das gegne­ri­sche Tor. Ihm gilt unser Dank für die Mitwir­kung, hatte er doch an diesem Tag seine Jugend­wei­hefeier zu bestreiten. Basti bewies seine Durch­schlags­kraft. Aller­dings war sein Mitgefühl für die »Kleinen« auf der Gegen­seite nicht zu übersehen.

Franz unter­strich seine gewach­senen Quali­täten im Tor und auch Eric, er hielt u. a. einen Strafwurf, fügte sich in die gute Mann­schafts­leis­tung ein.

Schön war, dass bis auf Benno alle Spieler am Torreigen beteiligt waren.

Dem schei­denden Trainer machte die Truppe somit ein ordent­li­ches Abschieds­ge­schenk.

Die Hoff­nungen auf Platz sechs erfüllten sich leider nicht, da Dresden-Bühlau ein völlig über­ra­schendes Remis gegen RiO erreichte. Aber auch der siebte Rang macht uns nicht unzufr

Der HSV spielte mit: Franz-Frederic Horn, Eric Drewes im Tor, Felix Büttner (8), Sebastian Damme (3), Alwin Nitsche (12), Philipp Schöbel (1), Enrico Gruber (2), Tom Krause (6), Benno Jung, Adis Muratovich (2) und Robin Riedel (1)