Männliche B-Jugend » Sachsenliga · Saison 2018/19

Auswärtssieg beim Tabellenführer

12. Spieltag | Samstag, 26. Januar 2019
SC DHfK Leipzig II gegen HSV Weinböhla | 23:24 (13:13)

Veröffentlicht am Mittwoch, 30. Januar 2019 · Autor: Luca Schumann

Die männliche B-Jugend bleibt in der Sachsenliga auch im zweiten Spiel 2019 erfolgreich: Dem Tabellenführer konnten sie in Leipzig beide Punkte abnehmen.

IMG_0103

Freude nach dem Spiel: Die B-Jungs gewinnen gegen den Tabellenführer.

Foto: Tilo Schumann

Nach einwöchiger Spielpause ging es am Samstag, 26. Januar 2019 zum Auswärtsspiel beim Tabellenführer SC DHfK Leipzig II. Im bisherigen Saisonverlauf musste dieser erst eine Niederlage einstecken.

Aufgrund einer respektablen Leistung im Hinspiel, welches zwar 19:25 (13:13) verloren ging, fuhren wir dennoch motiviert nach Leipzig.

Der HSV startete besser als Leipzig ins Spiel und konnte zur 12. Minute bereits eine Drei-Tore-Führung (3:6) herausspielen. Diese wurde jedoch kurz darauf durch stark spielende Leipziger sowie unkonzentrierte Aktionen des HSV egalisiert. Somit war ab der 16. Spielminute beim Stand von 7:7 wieder alles offen. Dies sollte sich bis zum Halbzeitpfiff bei abwechselnder Ein-Tore Führung nicht mehr ändern. Zur Halbzeit stand es 13:13.

Der Spielverlauf der ersten Halbzeit gab uns weiterhin Selbstvertrauen, sodass es uns gelang, bis zur 37. Spielminute mit 16:19 erneut mit drei Toren in Führung zu gehen. Starke Aktionen von Lucas im Tor sowie ein effektives Angriffsspiel waren hierfür maßgebend. Doch wie bereits in der Schlussphase der ersten Hälfte gelang es den Leipzigern, den Rückstand auszugleichen und in Minute 46 mit 22:21 in Führung zu gehen. Es blieb weiterhin spannend. Bis 30 Sekunden vor Schluss führte der HSV mit 22:23. Ein von Lucas stark gehaltener Siebenmeter wurde vom Gegner im Nachwurf zum Ausgleich von 23:23 verwandelt. Neun Sekunden vor Spielschluss erlöste Willi den HSV mit einem Tor zum Endstand von 23:24. Somit bleibt der HSV im neuen Jahr auch nach dem zweiten Spiel verlustpunktfrei und rückt auf Tabellenplatz 6 vor.

Als nächsten Gegner empfängt der HSV Weinböhla nach den Winterferien den HC Elbflorenz, der im Hinspiel mit 28:29 bezwungen werden konnte.

Der HSV spielte mit: Lucas Schmidt (Tor); Alexis Le Grelle (4), Luca Schumann (8/5), Ron Karnatz, Tobias Clauß, Wilhelm von Kozlowski (2), Ben Leuteritz (5), Carlos Lorenz (4), Phillip Glenn Heyne (1)