Männliche A-Jugend » Sachsenliga · Saison 2019/20

Deutliche Niederlage

10. Spieltag | Samstag, 23. November 2019
NSG EHV/NH Aue gegen HSV Weinböhla | 48:32 (22:17)

Veröffentlicht am Mittwoch, 27. November 2019 · Autor: Katja Werner

Gegen den Spitzenreiter in Aue können die Jungs eine Halbzeit lang ordentlich mithalten. Am Ende fehlte aber Kondition und Kraft.

_1025664

Jonas am Ball.

Foto: Andreas Horn

Für die Jungs der männ­li­chen A-Jugend – Jonas, Franz und Alexis – ging es am Sams­tag­mittag nach Aue. Dort tram man sich mit den Jungs der B-Jugend, die am Vormittag schon ein starkes Spiel in Eilenburg absol­viert hatten. Wie schon im Hinspiel hatte man am Anfang zu viel Respekt vom derzei­tigen Spit­zen­reiter und lag nach 15 Minuten mit acht Toren Differenz zurück (16:8).

Trainer Martin Kovar moti­vierte nochmals seine Jungs, dass der Gegner nicht wirklich besser ist. In der rest­li­chen Spielzeit der ersten Halbzeit kämpften die Jungs für- und mitein­ander. In der Abwehr fassten sie coura­giert zu und ließen nur noch sechs Tore zu. Vorne wurde mit Will und Biss bis zum Torerfolg durch­ge­zogen. Bis zur Halbzeit konnte so der Spiel­stand auf 22:17 verkürzt werden.

Da es für den größten Teil der Spieler das zweite, sehr kampf­be­tonte Spiel an diesem Tag war, reichte in der zweiten Halbzeit die Kraft und Kondition bei den meisten nicht mehr aus. Am Ende verlor man mit 32:48 beim Liga­primus.

Der HSV spielte mit: Konrad und Franz im Tor; Alexis (3), Luca (8/2), Jonas (4), Simon (2), Artur (2), Ben (2), Ron (2/1), Carlos (7), Franz (2), Philipp