Männliche A-Jugend » Sachsenliga · Saison 2019/20

Deutliche Niederlage

10. Spieltag | Samstag, 23. November 2019
NSG EHV/NH Aue gegen HSV Weinböhla | 48:32 (22:17)

Veröffentlicht am Mittwoch, 27. November 2019 · Autor: Katja Werner

Gegen den Spitzenreiter in Aue können die Jungs eine Halbzeit lang ordentlich mithalten. Am Ende fehlte aber Kondition und Kraft.

_1025664

Jonas am Ball.

Foto: Andreas Horn

Für die Jungs der männlichen A-Jugend – Jonas, Franz und Alexis – ging es am Samstagmittag nach Aue. Dort tram man sich mit den Jungs der B-Jugend, die am Vormittag schon ein starkes Spiel in Eilenburg absolviert hatten. Wie schon im Hinspiel hatte man am Anfang zu viel Respekt vom derzeitigen Spitzenreiter und lag nach 15 Minuten mit acht Toren Differenz zurück (16:8).

Trainer Martin Kovar motivierte nochmals seine Jungs, dass der Gegner nicht wirklich besser ist. In der restlichen Spielzeit der ersten Halbzeit kämpften die Jungs für- und miteinander. In der Abwehr fassten sie couragiert zu und ließen nur noch sechs Tore zu. Vorne wurde mit Will und Biss bis zum Torerfolg durchgezogen. Bis zur Halbzeit konnte so der Spielstand auf 22:17 verkürzt werden.

Da es für den größten Teil der Spieler das zweite, sehr kampfbetonte Spiel an diesem Tag war, reichte in der zweiten Halbzeit die Kraft und Kondition bei den meisten nicht mehr aus. Am Ende verlor man mit 32:48 beim Ligaprimus.

Der HSV spielte mit: Konrad und Franz im Tor; Alexis (3), Luca (8/2), Jonas (4), Simon (2), Artur (2), Ben (2), Ron (2/1), Carlos (7), Franz (2), Philipp