Männliche A-Jugend » Sachsenliga · Saison 2019/20

Derby Sieger

5. Spieltag | Samstag, 5. Oktober 2019
HSV Weinböhla gegen SG Niederau-Meißen | 35:24 (16:17)

Veröffentlicht am Dienstag, 8. Oktober 2019 · Autor: Dirk Rostig

Dritter Sieg im fünften Spiel: Im Derby gegen die Spielgemeinschaft aus Niederau und Meißen erzielen die A-Jungs noch einen deutlichen Heimsieg.

Männliche A-Jugend, Sachsenliga, HSV Weinböhla, Saison 2019/20

Männliche A-Jugend, Sachsenliga, HSV Weinböhla, Saison 2019/20

Foto: Verein

Die männliche A-Jugend des HSV Weinböhla spielte am Samstag, 5. Oktober 2019, zuhause gegen die SG Niederau-Meißen. Bei dem 35:24-Erfolg zeigte sich, dass man auch trotz eines zwischenzeitlichen Rückstandes nicht aufgeben sondern als Team zusammen kämpfen muss.

Denn die Mannschaft von Martin Kovar setzte sich in der zweiten Halbzeit sehr gut durch, obwohl schon über die Hälfte der Spieler eine Niederlage im Spiel der B-Jugend zuvor hinter sich hatten. Nach der nicht so erfolgreichen ersten Halbzeit, in der beide Mannschaften auf Augenhöhe agierten, der HSV mit dem Pausenpfiff aber 16:17 hinten lagen, fand Trainer Kovar in der Kabine die richtigen Worte. So waren alle motiviert für die zweite Halbzeit. Durch eine starke Leistung von Ersatz-Torhüter Philipp Heyne, der sein Kasten sauber hielt und damit seine ehemaligen Mitspieler zur Verzweiflung brachte aber auch Alexis Le Grelle, der insgesamt acht Treffer besteuerte, gestaltete der HSV das Spiel wieder offen. Die erstarkte Defensive führte zu vielen einfachen Tempogegenstößen, zumal die Gäste mit siebten Feldspieler agierten und dies bei Ballverlusten zu ebenso einfachen Toren führte. Die offensive Deckung der SG Niederau/Meißen bot nun Lücken, die Jonas Werner (7 Tore) mehrere Male ausnutzte. So setzte sich die Heimsieben vom letzten 17:17-Remis (31.) bis zum Abpfiff noch auf einen deutlichen 35:24-Sieg ab. So sicherte sich der HSV Weinböhla den dritten Sieg im fünften Spiel.

Autor: Lucas Schmidt