Gemischte F-Jugend I/II

Spieltag der F-Jugend in Radebeul

Veröffentlicht am Mittwoch, 27. März 2019 · Autor: Erik Herrmann

Eine Niederlage und zwei Siege – das ist das Ergebnis vom Spieltag in Radebeul.

F-Jugend HSV Weinböhla, Saison 2018/19

Die F-Jugend am Spieltag in der Halle.

Foto: Verein

Nach einer fast zwei Monaten langen Pause, fand endlich wieder der nächste Spieltag für die fort­ge­schrit­tene F-Jugend statt.

Im ersten Spiel galt es gegen den Gastgeber Rade­beuler HV anzu­treten. Wie ein wenig befürchtet, starteten die Jungs träge in die erste Halbzeit. Daraus resul­tierte zur Halbzeit ein Stand von 7:3 für Radebeul. Umso erfreu­li­cher waren dann der Start und die Aufhol­jagd in der zweiten Halbzeit. Die Kids ließen sich nicht unter­kriegen und gingen direkt in Führung. Daraufhin wechselt Radebeul wieder und das Spiel ging am Ende knapp mit 12:10 verloren.

Voll motiviert gingen die Kids in das zweite Spiel gegen den Orts­nach­barn Coswig. Das Hinspiel in Lommatzsch konnten wir nur knapp für uns entscheiden. Dies galt es nun erneut zu schaffen. Die Jungs machten diesmal eine gute Abwehr­ar­beit und gewannen wieder knapp mit 10:9 gegen Coswig.

Punkt 12 Uhr begann dann das dritte und letzte Spiel gegen Großen­hain. Nun ließen die Kräfte und die Konzen­tra­tion etwas nach. Trotzdem schafften die Jungs am Ende das Spiel mit 7:5 für sich zu entscheiden.

Mit einem verlo­renen und zwei gewonnen Spielen, geht es nun voll motiviert am kommenden Samstag nach Meißen. Dort gilt es an die gute Leistung anzu­knüpfen.

Zeit­gleich spielten die F-Jugend Anfänger. Diese hatten leider weniger Glück und verloren alle zwei Spiele gegen Lommatzsch und Radebeul.