Ab Juni 2020 Training wieder möglich

Veröffentlicht am Samstag, 30. Mai 2020 · Autor: Harald Schmoz

Ab Dienstag kann wieder trainiert werden – allerdings nur unter Einhaltung der jetzt geltenden Hygieneregeln.

hands-4934590_1920

Bild von Couleur auf Pixabay

Liebe Sport­freun­dinnen und Sport­freunde,

viele warten schon seit Wochen darauf, jetzt ist es wieder soweit. Ab Dienstag, 2. Juni 2020, kann in der Halle und im Freien trainiert werden. Aller­dings unter der Einhal­tung der geneh­migten Hygie­ne­re­geln des HSV Weinböhla. Der Vorstand bittet alle Übungsleiter/Trainer diese Regeln konse­quent umzu­setzen. Dies ist im Sinne aller anver­trauten Kinder, Jugend­li­chen und natürlich auch der Erwach­senen. Diese Hygie­ne­re­geln gelten vorerst.

Wie heute bekannt gegeben wurde, sollen Training und Wett­kämpfe in den Mann­schafts­sport­arten wieder erlaubt werden. Die Verant­wor­tung wird den Fach­ver­bänden über­tragen. Wenn der Säch­si­sche Hand­ball­ver­band die Hygie­ne­re­geln veröf­fent­licht hat, werden diese auch auf unserer Hompage zur Kenntnis gebracht werden. Unab­hängig davon beauf­tragt der Vorstand alle Übungs­leiter und Trainer, sich intensiv mit den geltenden Hygie­ne­re­geln für den Hand­ball­sport vertraut zu machen und diese einzu­halten.

Harald Schmoz, Vorstands­vor­sit­zender

» Hygi­e­ne­kon­zept des HSV Weinböhla e. V.

» Anlage zum Hygi­e­ne­kon­zept des HSV Weinböhla e. V.